4. März 2022Einladungskarten selbst basteln

Frohe Kunde und besondere Ereignisse sollten immer gebührend gefeiert werden. Dafür braucht es ebenso besondere Einladungskarten. Neu im Sortiment des Papeterie Online Shop ausm Ruhrpott sind die Pocketfold Karten Rohlinge, mit denen du ganz einfach deine Einladungskarten selber machen kannst.

Inhaltsverzeichnis

Pocketfold Karten Rohlinge im Ruhrpott Stil

Für die Pocketfold Karten für Einladungskarten gab es ein überarbeitetes Design, das speziell an das Ruhrgebiet erinnern soll. Viele Pocketfold Einladungskarten haben nur eine einfache Tasche ohne viel Schnick Schnack. Denn für die meisten ist der eigentliche Star die Einladungskarte.

Beim Konzept der neuen Pocketfold Karten Rohlinge sollte auch dem Drumherum etwas Besonderes verliehen werden. Daher gibt es das bekannteste Symbol des Ruhrpotts als ausgestanztes Highlight. Die Tasche des Pocketfold Einladungskarte ist in seinem Design schlicht gehalten: es ist „einfach nur gerade“. Umso mehr sticht das ausgestanzte Symbol heraus.

Zusätzlich dazu wurden die Pocketfold Karten Rohlinge so gestaltet, dass sie als Karte und als Umschlag fungieren können. Mit einer Grammatur von 300 g ist die Einladungskarte sehr stabil und eignet sich auch für den Versand. Allerdings sollte für die Pocketfold Einladungskarte im Hochformat lieber ein Briefumschlag verwendet werden, weil sonst das eingelegte Material (beispielsweise Menükarten, Anfahrtsinfos, Wunschkarten etc.) herausfallen können.

Ideen für Pocketfold Einladungskarten selber machen

Einladungskarten selbst basteln liegt hoch im Trend. Zum einen macht es Spaß und zum anderen hast du mit einer selbst gestalteten Einladungskarte ein einzigartiges Kunstwerk, das perfekt zu deinem persönlichen Anlass passt.

Pocketfold Karten werden bevorzugt für Festlichkeiten wie einer Hochzeit genutzt. Es gibt aber noch weitere Anlässe, bei denen du selbst gebastelte Einladungskarten gestalten kannst:

  • Geburtstag: Kindergeburtstage, Geburtstage von Mama oder Papa oder Geburtstage von Freunden…mit einer selbst gestalteten Einladungskarte wirst du auf jeden Fall punkten. Klebe deine A6 Geburtstag Einladungskarte auf den vorgesehenen Platz und in die Tasche der Pocketfold Karte legst du deine Wunschliste rein. Und wenn du der Schenker bist, kannst du auch Gutscheine verstauen
  • Jubiläum: Jubiläen sind immer eine kleine Feier wert. Lege in die Pocketfold Karte beispielsweise Tickets zu einer Veranstaltung oder einen Gutschein für einen Restaurantbesuch rein
  • Muttertag und Vatertag: Statt einer Einladung kannst du deiner Mutter oder deinem Vater ganz persönliche Worte hinterlassen. Die Tasche hat genug Platz für Weiteres wie einen Gutschein, Tickets oder ein Geldgeschenk
  • Ruhrpott Fans: Egal, ob du als Ruhrpott Kind deinen Geburtstag, Hochzeit oder Jubiläum feierst oder einfach nur ein großer Ruhrpott Fan bist – mit den Pocketfold Einladungskarten selber machen liegst du hier immer richtig

Warum Einladungskarten selber machen so beliebt ist

Einladungskarten selbst basteln mit Pocketfold Karten sind so beliebt, weil die kreativen Möglichkeiten zahlreich sind. Egal, zu welchem Anlass die selbst gebastelten Einladungskarten vergeben werden: Die Karten sehen immer toll aus.

Zudem kannst du deine Einladungskarten zum Basteln flexibel nutzen. Beispielsweise kannst du deine Save the Date Karte in die Lasche legen, statt sie aufzukleben. So können deine Gäste die Karte ganz einfach als Erinnerung an den Kühlschrank oder Pinnwand hängen.

Einladungskarten selber basteln mit Pocketfold Karten bietet dir viel kreativen Spielraum.

Empfehlungen

Pocketfold Briefumschlag, schmal

1,29 1,89 

Pocketfold Karten Rohlinge, stabil

1,50 1,80