Stempel selber herstellen mit einer Maschine

Per Hand stempeln ist womöglich eines der faszinierenden Drucktechniken, die es gibt. Es hat etwas beruhigendes an sich und es beschert einem ein Glücksmoment, wenn das Gedruckte so geworden ist wie erhofft. Wir haben dir schon mal den Blockdruck vorgestellt und wie aus einem Radiergummi einfache Stempel selber gemacht werden können. Heute stellen wir dir eine Möglichkeit vor, mit einer günstigen Maschine deine eigenen Stempel selber herzustellen.

Inhaltsverzeichnis

DIY zum Ausdrucken
DIY Hochzeitseinladung, Aquarell49,99 
Geschenkanhänger Hochzeit, Minimalistisch4,90 
Handlettering Online Kurs für Anfänger
Partnerlink*

Günstige Stempelmaschine Silhouette Mint

Silhouette ist eine bekannte amerikanische Marke für Schneideplotter. Auch wir nutzen beispielsweise den Silhouette Portrait, um feine / komplexe Designs wie Boxen oder Stickers schneiden zu lassen.

Mit dem Silhouette Mint kannst du zuhause ohne viele Kenntnisse deinen eigenen Stempel selber herstellen. Und das im Vergleich zu professionellen Maschinen recht günstig. Online gibt es die Stempelmaschine bereits für 50 – 60 €.

Professionelle Stempelmaschinen befinden sich im 3 bis 4 stelligen Bereich.

Wie werden die Stempel hergestellt?

Die meisten Stempeln, die im Hobbybereich genutzt werden, haben eine erhobenes Design, das Farbe aufnimmt. So ergibt sich beim Stempeln das Motiv. Beim Silhouette Mint läuft das ein bisschen anders.

Durch ein thermisches Verfahren wird das Wunschdesign in den Stempelaufsatz „eingebrannt“. Der Stempelaufsatz, der später eingefärbt wird, hat eine dünne plastikähnliche Schicht. Das Design, das eingefärbt werden soll, wird hier durch das Verfahren von der Schicht entfernt, sodass Farbe dran kann.

Stempel selber herstellen – Prozess im Überblick

  • Installiere die kostenlose Software für Silhouette Mint („Mint Studio“)
  • Lege fest, welche Größe dein Stempel hat
  • Gestalte deinen Stempel
  • Folge den Anweisungen des Systems, wie du den Stempelaufsatz einlegen muss, damit der Herstellungsprozess beginnen kannst
  • Entferne die Verpackung um den Stempelsatz und setze es auf den Stempelblock

Stempelblock – praktisch und funktional

Was wir an dem Stempelblock richtig gut finden, ist das gut durchdachte funktionale Design. Wenn du bereits einen Stempelblock hast, brauchst du den nämlich nicht nochmal kaufen, sondern wechselst nur den Stempelsatz aus. Das spart nicht nur Platz, sondern ist beim Kauf eines neuen Stempels günstiger.

Stempel einfärben

Nachdem du deinen Stempel selbst hergestellt hast, geht es nun ans Einfärben. Dafür bietet Silhouette hauseigene Farben in kleinen Flaschen an. Diese träufelst du auf dein Design und lässt es einsaugen. Nach einer kurzen Einwirkzeit stempelst du ein paar Mal zur Probe, damit die überschüssige Farbe auf dem Stempel (auf der plastikähnlichen Schicht) entfernt wird. Bei uns kann es bis zu 10 x Stempeln dauern, bis ein klares Stempelbild da ist.

Danach dauert es eine lange Zeit bis wieder nachgefärbt werden muss. Laut Hersteller kannst du mindestens 50 Mal stempeln.

Es gibt 18 verschiedene Farben für den Silhouette Mint.

Vorteile an Stempel selbst machen mit Maschine

Das Besondere an den Silhouette Stempel ist, dass du das Design mit unterschiedlichen Farben färben kannst. Nehmen wir an, du hast 2 Blumen als Design. Eine färbst du rot und die andere blau und den Stengel grün. Dies ist mit diesen Stempeln sehr leicht. Die „normalen“ Gummistempel können zwar auch mehrfarbig gefärbt werden, aber der Druck wäre stets unterschiedlich. Mit dem Silhouette Stempeln hast du einen konsistenten Druck.

Falls du ein großer Stempel Fan bist und viele eigene Ideen umsetzen möchtest, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Besonders, wenn du noch gedenkst, deine kreativen Werke zu verkaufen. Bei gekauften Stempeln musst du immer bei den Herstellern prüfen, ob du die Motive überhaupt gewerblich nutzen darfst.

Anwendungsbeispiele für Silhouette Mint

Hochzeit

Für deine DIY Hochzeit kannst du dir einen Stempel mit eurem Hochzeitslogo machen und diese für verschiedene Papeterien verwenden wie beispielsweise Briefumschläge oder Geschenkanhänger.

Hobby

Stempelfans können endlich ihre eigenen Designs umsetzen und auf den Kreativprojekten wie handgemachte Grußkarten verewigen. Besonders wenn du viel stempelst, kann es sich lohnen, eine Stempelmaschine wie der Silhouette Mint zu haben.

Shop Besitzer

Handmade Business Besitzer können mit dem Silhouette Stempel beispielsweise ihre Versandverpackung professionell gestalten: Logo auf Versandmaterial (Seidenpapier) oder sonstigen Materialen, die bei einer Bestellung beigelegt werden. Sogar kleine Visitenkarten kannst du als Stempel gestalten.

Journaling

Stelle dir deine eigenen Designs für Journaling zusammen. So kannst du beispielsweise To Do Checkboxen selbstmachen.

Nachteile von Silhouette Stempeln

Manchmal ist das Druckbild nicht scharf genug oder weist einen leicht grauen „Schleier“ auf. Wir haben herausgefunden, dass es eben an der überschüssigen Farbe auf der plastikähnlichen Schicht liegt. Mit einem Küchentuch haben wir die Farbe vorsichtig entfernt und hatten danach keine Probleme beim Stempeln mehr gehabt.  

Fazit zu Stempeln selber herstellen mit einer Maschine

Selbstgemachte Stempeln mit dem Silhouette Mint bedarf einer kleinen Investition von 50 – 60 € für die Maschine, aber auf langfristiger Sicht ist dies eine günstige und einfache Weise, eigene Stempeln herzustellen.

71HMMqVB7CL. AC SX300 SY300 QL70 ML2

Silhouette Mint

27. Februar 2024 – Christina von Papeterie Online Shop aus Bochum

*Partnerlinks: Wenn du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision direkt von unseren Partnern. Keine Sorge: Dir entstehen keine Zusatzkosten.